Zuwachs von www.feiyr.com betrug 2011 über 25 Prozent: www.feiyr.com veröffentlicht eure Tracks!

Ideal für Musik-Freaks: Du hast einen erstklassigen Musiktrack, weißt aber nicht, wie du ihn unter die Leute bringen kannst? Du hast zwar Rhythmus im Blut, aber zu wenig kaufmännisches Know-how? Feiyr hat die Lösung. Denn Feiyr ist ein etabliertes Internetportal, das dir hilft, die eigene Musik in Online-Kanälen zu veröffentlichen und sie gleichzeitig zum Verkauf anzubieten. Die Zahl der belieferten Shops betrug im Oktober 2012 bereits mehr als 300. Darunter selbstverständlich auch die größten Portale wie iTunes, Amazon, Beatport, Spotify und viele mehr.

Wie viel Prozent betrug deine Erfolgsquote?

Da geht noch mehr: Steigere deinen Erfolg mit Feiyr! Es liegt doch in erster Linie an den fehlenden richtigen Kontakten, dass deine Medien – egal ob Songs, Hörbücher oder Hörspiele – bisher nicht groß rauskamen. Feiyr hat die Beziehungen. Und sogar die Vinyl-Pressung deiner Tracks bietet dir der erfahrene Internetdienst an.

Feiyr gehört zur Dance All Day Musikvertriebs GmbH, die ihren Schwerpunkt in der elektronischen Musikszene hat. Mit Feiyr stellt sie einen universellen Aggregator, der alle Musikgenres vertritt: Ob Heavy Metal oder Kinderlied – Feiyr veröffentlicht die ganze Bandbreite aller musikalischen Genres.

Wie viel Euro betrug dein bisheriger Aufwand?

Viel Erfolg für wenig Geld! Die Feiyr Leistung kostet dich einmalig 9,90 Euro, weitere Kosten fallen erst bei einzelnen Aktionen auf dem Weg zum großen Ruhm an. Der Anfang ist ganz einfach: Zunächst meldest du dich auf www.feiyr.com an. Beim Erstellen des Accounts werden im Anmeldeformular gleich die wichtigen Fakten und Fragen geklärt. Das entsprechende Formular findest du in der Hauptnavigation der Internetseite unter dem Punkt „Start heute“. Es handelt sich bei dieser Einschreibung nicht um ein x-beliebiges Community-Portal. Hier geht es um eine Geschäftsbeziehung, bei der folgerichtig ein paar mehr Informationen obligatorisch sind. Deine Handynummer zum Beispiel, da an diese ein PIN zur Aktivierung deines neuen Business versendet wird.

Die Datenangabe mit ersten Infos und Abläufen ist zunächst kostenlos. Jedoch wird dir auf deinem Benutzerkonto ein Minus von 9,90 Euro angezeigt. Die Startgebühr betrug schon immer 9,90 Euro. Diese Summe muss aber erst beglichen werden, wenn du wirklich mit Feiyr aktiv wirst. Überlegst du es dir nach der Anmeldung mit der Musikkarriere noch mal anders, muss diese Gebühr nicht entrichtet werden. Startet die Nutzung des Accounts, zahlst du die Gebühr und erhältst eine finale Bestätigung via SMS-PIN. Als Absicherung kommt eine schriftliche Bestätigung hinterher. Und los geht’s mit dem Hochladen.

Früher betrug der Zeitaufwand viele Stunden

Heute geht das ruck, zuck! Je nach Leistung zahlst du unterschiedliche Beträge an Feiyr. Der Preis für eine Albumveröffentlichung betrug in den letzten Jahren nur zwischen 0 und 3 Cent pro Portal – und das ist immer noch so. Egal, wie viele Songs du hochlädst. Fällige Beträge werden von deinem Userkonto abgebucht. Logisch, dass du dein Konto mit der Benutzung regelmäßig auffüllen musst. Deine Einnahmen durch Verkäufe kannst du bequem auf einem zweiten Konto abrufen.

Feiyr erhält 20 Prozent des gesamten Umsatzes, den du mit deinen Produktionen erwirtschaftest. Beispiel: Feiyr verkauft einen deiner Songs für einen Euro an einen Anbieter. Du bekommst von diesem Anbieter etwa 60 Cent. Diese 60 Cent werden unter Feiyr und dir aufgeteilt – 12 Cent für Feiyr und 48 Cent auf dein Guthabenkonto.

Für digitale Veröffentlichungen sind EAN (European Article Number) und ISRC (International Standard Recording Code) notwendig. Feiyr berechnet dafür günstige 59 Cent bzw. 49 Cent pro Code. Bei einem Album kommst du – sofern du bereits EAN- und ISRC-Code besitzt – auf lediglich 2,11 Euro.

Wenn deine Wunschtitel upgeloadet sind und alles bezahlt ist, legst du in vier Schritten ein virtuelles Label und die dazugehörigen Interpreten an. Dann werden die Songs hochgeladen und in „Bundles“ verpackt – ein Begriff für eine Single, Maxi oder LP. Schließlich wird alles zur Veröffentlichung freigegeben. Nun startet Feiyr mit dem weltweiten Vertrieb der Trackauswahl. Vergiss nicht: 2011 betrug der Zuwachs von Feiyr 25 Prozent – profitiere auch du davon!

Klingt erst mal umfangreich, ist aber eigentlich ganz simpel. Sollte es dennoch Fragen zum Prozedere geben, helfen verständliche Video-Tutorials auf der Homepage.

Zahl der Tracks betrug weit über 1 Million

Die Zahl der von Feiyr veröffentlichten Tracks betrug bis Oktober 2012 ganze 1.237.886. Die Zahl der Interpreten betrug 158.047. Lust, mit deinen eigenen Musikstücken Geld zu verdienen? Dann einfach ab zum Anmelden und Hochladen auf www.feiyr.com.