Menu
Wentink_154
DER
AKTUELLE
GROOVE
PODCAST
 
PODCAST
GROOVE_159_cover_thumb
DIE NEUE
AUSGABE,
BACK ISSUES
& ABOS
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
ZUM SHOP

Category: Single Page 1 of 393

Mr Tophat & Art Alfie

  Niemand hat in der letzten Zeit den Afterhour House Sound so entschieden weiter gebracht wie Mr Tophat & Art Alfie aus Stockholm. Die Musik der beiden ist…

Etapp Kyle

  2013 faszinierte der ukrainische Producer Etapp Kyle auf seiner ersten Klockworks durch subtil gestaltete, technoide Klangräume mit sehr speziellen, sehr entschieden zugespitzten Stimmungen. Die „Klockworks 016“ erweist…

Massimiliano Pagliara

  An sich ist es katastrophal, wenn Menschen auf Entdeckungsreise im All den Kontakt zur Erde verlieren. Massimiliano Pagliara beruhigt dagegen mit kosmischem House und Disco. Mal stampfen…

Man Power

  Der in Berlin ansässige Producer Geoff Kirkwood alias Man Power gehört mit seinem Debütalbum auf Correspondant und EPs für Throne Of Blood und Not An Animal zu…

SHDW & Obscure Shape

  Diese gradlinigen, treibenden Technotracks von Luigi Urban und Marco Bläsi aus Pforzheim erinnern an Produktionen von Luke Slater oder härtere Stücke von Donato Dozzy. Besonders bei „Wenn…

Frida

  Die Leadsingle des Soloprojekts der ABBA-Sängerin Anni-Fryd Lyngstad „I Know There’s Something Going On“ war 1982 dank hörbarer Unterstützung durch Phil Collins ein Dance-Hit. Die episch verhallten…

Daniel Bortz

  Daniel Bortz aus Augsburg macht sich in diesen Tracks von Gruppenzwängen und Dancefloor-Imperativen ganz und gar frei. Mit Neugierde, Einfallsreichtum und einer großen Genussfreudigkeit stürzt er sich…

THOMAS STIELER

  Die neue EP von Polynom, einem Weimarer Label, das trotz seiner noch recht jungen Geschichte tief in der Thüringer Techno/House-Geschichte verwurzelt ist, kommt von Thomas Stieler, der…

JUXTA POSITION

  Diese tollen Technotracks des Briten Mark Hawkins als Juxta Position verbinden ziemlich unheimliche, pfeifende, schrille Synthesizer-Figuren mit weiträumigen, klaren Technogrooves. Hawkins findet nicht bloß eine Reihe interessanter,…

BABA STILTZ

  Der 22-jährige Baba Stiltz präsentiert zwei neue Maxis, die einmal mehr zeigen, dass man ihn stilistisch nicht festnageln kann. Auf dem DJ Haus-Label Unknown To The Unknown…

TALE OF US North Star / Silent Space (R&S)

Sowohl „North Star“ als auch „Silent Space“ schlagen erwartungsgemäß in dieselbe Signature-Sound-Kerbe: Flötende Echomelodien über zurückhaltend trabenden Beats, ein paar durchs Bild huschende Effekte und ordentlich Kompression. So eingängig wie erwartbar, so schön

KOBOSIL 91 (Ostgut Ton)

Kobosils musikalische Selbstfindung schreitet voran. Konnte man bei seinen ersten Veröffentlichungen noch den Ansatz des Imperfekten erahnen, findet man auf der neuen Ostgut Ton eine Eleganz, die mit vollen Zügen aus der Musikhistorie schöpft.

PHIL KIERAN PKRMXD (Inkl. Tom Demac, Pas Mixes) (Cocoon)

Tom Demac und Luke Slater remixen zwei Phil Kieran-Tracks von 2008. „Mssp“ ist eine durchdringend klare, minimale Nummer mit einer nervösen, hackenden Acidfigur. Demac bläst die Sounds auf wie Luftballons. Statt Luft benutzt er aber einen gummiartigen Kunststoff, der Kierans exzessive Klangmodulationen erstickt.

EDUARDO DE LA CALLE Computational Behaviors (Midnight Shift) Leistung Und Entwicklung EP (Memento) Nanoscopic Scales EP (Hivern Disc)

Während die A-Seite mit Arpeggios und einer fast schon kindlichen Melodieführung ein 10-minütiger Luzidtraum ist, spielt die B-Seite wieder mit psychedelischen Chords und dem Dialog aus erhebenden und hinsinkenden Sounds.

APHROHEAD Grown Man Cryy (Inkl. Carl Craig Mix) (Crosstown Rebels)

Kein geringerer als Carl Craig remixt die neue Single von Felix Da Housecat. Im Remix lebt Craig seine Liebe zu Achtziger-Pop aus, zugleich zeigt er sich mit den stehenden Sounds ungewöhnlich technoid und erinnert an Luke Slater oder Voices From The Lake.