pow-wow

GROOVE PRÄSENTIERT Pow Wow Open Air (Leipzig, 23.06.13)

Dass sich in Leipzig eine äußerst produktive elektronische Musikkultur entwickeln konnte, ist ja inzwischen auch den auflagenstarken Wochenmagazinen aufgefallen. Und es tut sich auch was abseits von Connewitz. Im Westen der Stadt gibt es mit dem Täubchenthal in diesem Sommer eine neue Location mit vielversprechendem Konzept. Ein umgestalteter alter Gewerbehof inklusive großer Open-Air-Bühne wartet darauf, von einer Reihe Tagesfestivals erobert zu werden. Den Anfang macht am Sonntag, den 23. Juni, das Pow Wow, das den inhaltlichen Rahmen auch für die noch kommenden Festivitäten vorgibt: lokale Eigengewächse mit international etablierten DJs und Acts aus der ganzen Republik (genauer gesagt: Berlin, Hamburg, Erfurt und Stuttgart) zu mischen. Mit dabei sind unter anderem Pan-Pot, Tiefschwarz und Sven Tasnadi. Von 10 Uhr morgens bis 22 Uhr darf das großzügige Außengelände eingeravt werden, danach geht es die ganze Nacht in der aufwendig ausgebauten Fabrikhalle weiter. Das zweite Pow Wow wird am 7. September – unter anderen mit einem Auftritt von Nôze stattfinden.

Wir verlosen 2×2 Karten für das Open Air unter allen, die uns bis Freitag, den 14. Juni 2013, eine Mail mit dem Betreff Pow Wow schicken!

 


Video: Pow Wow Open AirTrailer

 

Pow WowGroove präsentiert:
Pow Wow Open Air
23. Juni 2013

Pan-Pot
Tiefschwarz
Monkey Safari
AKA AKA feat. Thalstroem
Fabian Reichelt feat. Raycoux Jr.
Norman Weber
Sven Tasnadi
Lenny Brookster
Uwe Eichhorn

Täubchenthal
Wachsmuthstraße 1
04229 Leipzig


04.06.2013 Text: Die Redaktion