Menu

NACHRUF Anthony „Romanthony“ Moore ist tot


romanthony

Screenshot: Electronic Beats

Der amerikanische Produzent, Sänger und DJ Anthony Wayne Moore, besser bekannt als Romanthony, ist am 7. Mai im texanischen Austin verstorben. Dies bestätigte seine Schwester Mellony Moore, wie das amerikanische 5 Magazine berichtet. Die Ursache seines Todes wurde nicht bekannt.

Moore, der ursprünglich aus dem US-Bundesstaat New Jersey stammte, feierte den größten kommerziellen Erfolg seiner Karriere im Jahr 2000 als Sänger der Daft Punk-Single „One More Time“. Bekannt wurde Moore zu Beginn der neunziger Jahre mit Stücken wie „The Wanderer“ und „Let Me Show You Love“, die er auf seinem eigenen Label Black Male Records herausbrachte. 1996 veröffentlichte das britische Label Azuli Records sein Debütalbum Romanworld, das inzwischen als House-Klassiker gilt. Moore, der Soulsänger wie Marvin Gaye und Stevie Wonder zu seinen musikalischen Vorbildern zählte, hat als Remixer, Produzent und Sänger unter anderem mit Alex Gopher, Teengirl Fantasy und Tom Trago zusammengearbeitet.

Ruhe in Frieden, Romanthony!

 


Video: RomanthonySlices DVD Feature

Wentink_154
DER
AKTUELLE
GROOVE
PODCAST
 
PODCAST
GROOVE158_web (1)
DIE NEUE
AUSGABE,
BACK ISSUES
& ABOS
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
ZUM SHOP

GROOVE 158

Mit Arca, Janus, Richie Hawtin, unserem großen Jahresrückblick u.v.m.

UNDERWORLD

Jetzt einmal kräftig ein- und ausatmen und nicht hyperventilieren: Maestro Koze remixt Underworld.

DJ HAUS empfiehlt:

Der Unknown To The Unknown-Gründer unsubtil wie eh und je, soll heißen: All killer, no filler!

HOFFNUNGSTRÄGER 2016

Batida, Kizomba Funaná und Tarranxinha? DJ Nigga Fox‘ Einflüsse klingen zuerst exotisch.

GHOSTLY INTERNATIONAL AUF TOUR

Shigeto, Heathered Pearls und Lord RAJA machen sich auf den Weg durch Europa. Wir verlosen Tickets für die Gigs in Mannheim und Berlin!

TREVINO

Lange vergriffen, jetzt legt Schatrax Hand an: Wir haben dessen Remix von Trevinos „Backtracking“ als exklusive Premiere.

HOTZE

Ein Leben ohne Hotze? Möglich, aber sinnlos. Deswegen: Am besten als Shirt mittragen! Wir verlosen eins.

ANNANAN

„Fear And Love“ zelebriert Rauschen und Andeutungen. Wir haben das Video als exklusive Premiere!

THE FIELD

„The Follower“ heißt das neue Album von Axel Willner. Erscheinen wird es am 1. April auf Kompakt.

MAX RICHTER

Halb zog er ihn, halb sank er hin: Wir haben den „Dream 3“-Remix als exklusive Premiere für euch!

DJ SOFTWARE

Wenn das letzte Premium-Abo dich völlig vereinnahmt hat, bleibt nur der Gang zum Plattenladen.

MILDE KONTRASTE

Es fließen Tränen, Lider schließen sich. Das Ambientfestival deckte von Hans-Joachim Roedelius über Simon Scott bis Charlemagne ein breites Spektrum ab.

MUSIK AUS SYRIEN

Philippe Zarif begann während des Bürgerkrieges, Musik zu machen. Mittlerweile lebt der Syrer in der Türkei. Wir haben uns mit ihm unterhalten.