Menu

SWEAT LODGE-PARTY Exklusiver Mix von A Sagittariun


a-saggitariun-verlosung

Neun von zehn Platten, die bei uns im Büro landen, kommen nicht direkt von den Produzenten oder den Labels, sondern von Promotion-Agenturen. Ohne diese Mittler könnten wir wahrscheinlich nicht über soviel verschiedene Musik berichten. Eine dieser Agenturen ist Sweat Lodge aus Berlin, die am Samstag, den 4. Mai ihren sechsten Geburtstag im Stattbad Wedding feiert. Gegründet von Elie Eidelman und James Blonde, zog die Agentur nach einem Anfang in Tel Aviv nach Berlin, startete 2009 ein Webradio für elektronische Musik und gibt inzwischen auch noch das englischsprachige Magazin Slim im Hosentaschenformat heraus, das über Kunst, Mode und Musik in Berlin berichtet.

Zur Feier des Geburtstages von Sweat Lodge spielt A Sagittariun zum ersten Mal in Deutschland. Der bislang noch unerkannt gebliebene Produzent und DJ erregt seit vergangenem Jahr mit Tracks auf seinem Label Elastic Dreams, die zwischen Electro und rauhem Techno changieren, immer wieder einiges Aufsehen. So landete sein Track „Eye Against Eye“ in den Top 50 unserer aktuellen Ausgabe. Auf dem Technofloor spielen außerdem Inland, ein neues Projekt von Ed Davenport, Donnacha Costello und Dubtechno-Produzent Joel Alter. Für die ruhigere, housigere Seite sorgen Sthlmaudio-Labelchef Agnès, Iron Curtis und Edit Piafra als Achterbahn D’Amour, Quell und The Drifter und zu guter Letzt natürlich Eidelman und James Blonde selbst.

Als Vorgeschmack gibt es einen Mix von A Sagittariun exklusiv bei uns im Stream zu hören und herunterzuladen:

Wir verlosen außerdem 2×2 Gästelistenplätze und je Gewinner noch ein Exemplar der Mix-CD Oliver Deutschmann Presents Futureworld unter allen, die uns bis zum 2. Mai eine Mail mit dem Betreff Sagittarius A Stern schicken.

 

Sweat Lodge VI

Samstag, 04.05.2013, 23:59 Uhr

A Sagittariun
Inland (live)
Donnacha Costello
Joel Alter

Agnès
Achterbahn D’Amour
Quell
The Drifter

Stattbad Wedding
Gerichtstr. 65
13347 Berlin

Wentink_154
DER
AKTUELLE
GROOVE
PODCAST
 
PODCAST
GROOVE_159_cover_thumb
DIE NEUE
AUSGABE,
BACK ISSUES
& ABOS
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
ZUM SHOP

GROOVE 159

Mit Jackmaster, Ben UFO, unserem großen Radio-Special u.v.m.

HOFFNUNGSTRÄGER 2016

„What’s A Girl To Do?“ war der Spätzünderhit des letzten Jahres. Dass es mit Bas Bron 2016 noch (viel) weiter geht, steht indes fest.

Eduardo de la Calle

DJs are shamans and German is difficult: The reclusive Spanish producer talks with his label boss.

HECTOR & RANDALL M

Only crew love is true love: We caught up with Hector to talk about his new label VL Recordings and Randall M who contributed a track to VL’s inaugural compilation.

AMBIQ

Max Loderbauers Projekt ambiq wird es einmal ohne, einmal mit Ricardo Villalobos knuspern lassen.

FESTIVAL DER UNTERSCHIEDE

Der Rechtspopulismus möchte die deutschen Außengrenzen festigen, das CTM Festival wollte sie überwinden. Auch das ist nicht unproblematisch, aber gerade deswegen richtig.

PANTHERA KRAUSE

Wenn er nicht gerade an der MPC verreist, macht er auch mal mit schlechter Laune Musik: Wir haben mit Panthera Krause gesprochen und präsentieren seinen Track „Z-Cuts“.

DALFIE

Der schottische Youngster Dalfie widmet seinem Lieblingsclub in Glasgow eine EP – der schwedische Spätzünder Dorisburg liefert Schützenhilfe in Form eines Remixes.

MELT! FESTIVAL 2016

Der zweite Teil der Katze ist aus dem Sack. Neben Jamie XX und DJ Koze wurden auch Modeselektor, Jean-Michel Jarre und The Black Madonna bestätigt.

CUTHEAD LIVE

Der eifrigste unter den deutschen MPC-Sportlern kommt ins Freund und Kupferstecher – wir verlosen Tickets!

GROOVE PRÄSENTIERT

Underworld bringen ein neues Album heraus, schreiben große Hymnen und DJ Koze remixt sie. Fehlt noch was? Ach ja, auf Tour gehen sie auch noch.

UNDERWORLD

Jetzt einmal kräftig ein- und ausatmen und nicht hyperventilieren: Maestro Koze remixt Underworld.