Menu

DAN GHENACIA Paris (Apollonia)


dan-ghenacia

 

Chris Carrier - Street TalkChris CarrierStreet Talk (Off Recordings 028)

„Chris ist ein alter Freund von mir und einer meiner meist geschätzten House-Produzenten aller Zeiten. Er war derjenige, der mich 1997 zum ersten mal in ein Studio mitgenommen hat, wir nahmen damals eine Platte für sein Label Adult Only auf. Dieser Track hier ist einer meiner Geheimwaffen auf den Circoloco-Partys im DC10 in Ibiza in diesem Sommer gewesen, man kann ihn auch auf meinem aktuellen Louche-Podcast hören. Der Track ist sehr kraftvoll, hat aber durchaus Klasse. Er ist funky mit einem sehr guten Subbass.“


Stream: Chris CarrierStreet Talk

 

Professor Inc. - Detroit BabyProfessor Inc.Detroit Baby (Rue de Plaisance 006)

„Das ist Detroiter funky Tech-House-Style. Ich habe die Promo von dieser Veröffentlichung in meinem lokalen Plattenladen Syncrophone in Paris bekommen. Das ist diese Art von Platte, bei der man schon beim ersten Hören sofort weiß, dass sie einen eine lange Zeit begleiten wird. Nachdem ich gehört habe, dass der Produzent ein Franzose ist, habe ich Varoslav, den Betreiber des Labels, angerufen und den Kontakt zu Professor Inc. hergestellt und ihn in der Woche darauf im Plattenladen getroffen. Wir werden eventuell in nächster Zukunft zusammenarbeiten.“


Stream: Professor Inc.Detroit Baby

 

Rick Wade - Night AddictionRick WadeNight Addiction (Hold Youth 005)

„Das hier ist typischer Deep House von Rick Wade, absolut zeitlos. Mit all den richtigen Zutaten: funky Samples, schöne Pads, ein roher Beat. Rick Wade ist immer noch einer meiner liebsten Produzenten überhaupt, man bekommt keine schlechten Sachen von ihm. Dieses Release erscheint auf Hold Youth, das von Seuil und Le Loup geführt wird, ein wirklich sehr gutes Label.“


Stream: Rick WadeNight Addiction EP (Previews)

GROOVE 161

Mit unserer großen Titelstory anlässlich des 40. Geburtstags der Maxi-Single, einem 14-seitigen Special zu arabischer Clubmusik, der exklusiven Mix-CD von Job Jobse uvm.

Releases der Woche

Alt und neu: Plaid, Radio Slave, Jeroen Search und der Jubiläumscompilation von Blueprint sowie Daniël Jacques, Keita Sano und Debüts von Vicmari und Asher Levitas.

Lady Blacktronika

DJ, producer, label owner, Disco aficionada – there’s many sides to Akua Grant. Her mix for the Groove podcast explores the latter.

Summer up fürs Melt! Festival 2016

Das kommende Melt! Festival bietet mehr als nur ein sattes Programm. Wir verraten euch unsere Highlights und verlosen in Kooperation mit Desperados Tickets!

James Blake

In his exclusive interview with Gianina Selejan, the British producer talks about his new album, depression and trying to do exactly what it is he wants to do.

Andreas Gehm

Der Acid-Liebhaber ist vergangenen Sonntag gestorben. Thomas Venker vom Kaput Mag erinnert sich an einen Menschen, der uns mit mehr als Musik bereichert hat.

KETEV

Yair Elazar Glotman’s work can hardly be pigeonholed. Read our interview with the producer and listen to a track from his new album under his KETEV moniker.

Wilde Möhre 2016

Bei dem nachhaltigen Festival gibt es weit mehr als nur Musik – nämlich noch sieben weitere Programmsparten. Mit dabei ist unter anderem Marcus Worgull.

Bjarki

Don’t think you’ve figured out Bjarki, because you clearly haven’t. The Icelandic producer’s 10 favourite tracks will surprise you. Oh, and he’s starting a label.

Asher Levitas

Old Apparatus-Mitglied Asher Levitas gibt auf „Lit Harness“ Einblick in sein Seelenleben, bleibt aber unnahbar. So schaut auch das Video zu „Withdrawn“ aus.

Oddgrad

Hobbies: Fischermützentragen und Harsh Noise. Oddgrads neue EP bei Gang Of Ducks bietet kratzigen Minimalismus. Hört sie bei uns in voller Länge!

Stanislav Tolkachev

Der neue Track des Ukrainers auf I/Ys zweiter „Moments“-Compilation klingt wie immer: Anders. Für die Releaseparty der EP verlosen wir Tickets!

MIRA Festival Berlin 2016

Spanisches Bier, außerweltliche Visuals und Musik abseits der Konventionen: Groove-Autorin Cristina Plett erlebte die Berlin-Premiere des Mira Festivals.